Große „Kleinmeister“ in der Musik

 

Der Begriff „Kleinmeister“ verwendet man heutzutage nicht mehr üblich. Man weiß jedoch schon, worauf der Begriff bezieht. Im Schatten der berühmten Komponisten bleiben heutzutage noch riesige Tonmeister, deren Leistungen besser hochgeschätzt werden sollen. In dieser Editionsreihe werden die Kompositionen solcher Tonmeister veröffentlicht.

 

Gerade werden die Veröffentlichungen folgender Werke vorbereitet:

- Johann Joachim Quantz: Konzert in c-Moll (QV 5: 38)

- Georg Anton Benda: Kantate für Solo-Sopran und Streicher. „Bendas Klagen“

Beide Werke sind die letzten Kompositionen der Komponisten.  

Inhalt

Reihe I: Kompositionen mit den Singstimmen

  Gerade stehen keine Stücke zur Verfügung

 

Reihe II: Instrumentalkompositionen

  Band 1: Johann Joachim Quantz, Konzert in c-Moll (QV 5: 38)

      - Zum Download des ganzen Stückes 

  Band 2: Johann Baptist Georg Neruda, Sonate in B-Dur

     - Zum Download des ganzen Stückes

  • Facebook Basic Black

© Franz-Benda-Gesellschaft 2019

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now